FW-MG: Rauchentwicklung aus leerstehendem Gebäudekomplex

Mönchengladbach-Lürrip, 24.02.2020, 16:13 Uhr, Fleenerweg

Ein aufmerksamer Spaziergänger hat am Rosenmontag um kurz nach 16 Uhr eine Rauchentwicklung aus einem leerstehendem Gebäudekomplex am Fleenerweg festgestellt und daraufhin über den Notruf die Feuerwehr verständigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte diese Rauchentwicklung bestätigt werden. Der Zugang zur Brandort konnte über Steckleitern über eine Garage geschaffen werden. Es brannte im Erdgeschoss eines Gebäudes Unrat auf einer Fläche von ca. 1m². Dieser Unrat konnte von einem Trupp mit Pressluftatmern zügig mit einem C-Rohr abgelöscht werden. Am Gebäude selbst entstand kein Schaden. Auf dem Fleenerweg befinden sich ebenfalls die Hallen der Wagenbauer der Karnevalswagen. Diese Hallen waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet, da der betroffene Gebäudekomplex nicht in unmittelbarer Nähe zu den Hallen steht. Durch das frühzeitige Entdecken und den Anruf des aufmerksamen Spaziergänger konnte ein größerer Brand verhindert werden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Rettungswagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.