FW-MG: Rauch aus einer Steckdose entwickelte sich zum Brand

Mönchengladbach-Gladbach, 29.10.2019, 20:34 Uhr, Alsstraße

Bewohner eines Mehrparteinen Wohngebäudes auf der Alsstraße stellten einen Brand in einer Steckdose der Küche fest und alarmierten die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war das Gebäude leicht verraucht. Ein Trupp unter Atemschutzgeräten konnten mit einer Wärmebildkamera schnell einen 2qm großes Brandnest in der Zwischenwand als Ursache ausfindig machen und ablöschen. Die Wohnung wurde stromlos geschaltet und anschließend das Wohngebäude mit einem Belüftungsgerät entraucht. Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Bettrath), ein Verstärkungslöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Einheit Neuwerk, ein Rettungswagen, und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.