FW-MG: Pkw-Fahrer fährt auf stehenden Anhänger auf

Mönchengladbach-Schmölderpark, 01.07.2020. 15:57 Uhr, Mittelstraße

Mittwochnachmittag erhielt die Leitstelle der Feuerwehr einen Notruf, der einen Unfall auf der Mittelstraße meldete. Der Fahrzeugführer sei eingeklemmt. Ein Autofahrer war mit seinem Fahrzeug auf einen stehende Anhänger auf dem Seitenstreifen aufgefahren. Hierbei hatten beide Airbags ausgelöst. Durch die Aufprallwucht wurde der Anhänger auf einen weiteren Anhänger und eine auf dem Seitenstreifen stehenden Transporter geschoben und hat diese beschädigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Passanten den Fahrer bereits aus seinem Fahrzeug befreit. Der Fahrzeugführer wurde durch den eintreffenden Rettungsdienst und den Notarzt versorgt und nach Herstellung der Transportfähigkeit in ein geeignetes Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und auslaufende Betriebsmittel aufgenommen. Abschließend konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

 

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.