FW-MG: PKW brennt in Garage

Mönchengladbach-Schrievers, 30.11.2019, 17:44 Uhr, Heintgesweg

Am Samstagnachmittag gegen 17:44 Uhr meldete der Eigentümer eines Einfamilienhauses einen Brand in seiner Garage, die direkt an das Wohnhaus angrenzt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Garage, in der ein PKW geparkt war, im Vollbrand. Die Flammen drohten auf den Dachstuhl des angrenzenden Einfamilienhauses überzugreifen. Alle Bewohner hatten das leicht verrauchte Wohnhaus bei Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen. Der Brand konnte schnell durch einen Einsatztrupp unter Kontrolle gebracht werden. Gleichzeitig wurde eine Riegelstellung zum Nachbarhaus aufgebaut, um ein Überschlagen der Flammen auf den Dachstuhl zu verhindern. Anschließend erfolgten die Nachlöscharbeiten und die Entrauchung des Wohnhauses. Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.