FW-MG: PKW-Brand in Parkhaus

Mönchengladbach-Stadtmitte, 17.12.2018, 14:47 Uhr, Oskar-Kühlen-Straße (ots)

Die Fahrerin eines PKW bemerkte, nachdem sie ihr Fahrzeug im 1. Parkgeschoss des Parkhauses an der Oskar-Kühlen-Straße abgestellt hatte, Brandgeruch aus ihrem Fahrzeug. Im Motorraum konnte sie Flammen sehen und versuchte mit einem Pulverlöscher den Brand zu löschen. Als dies nicht gelang alarmierte sie die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die gesamte Straße leicht verraucht und aus den Öffnungen des Parkhauses drang dunkler Brandrauch. Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Brandbekämpfung vor und konnte den Brand zügig löschen. Mit Hilfe von Hochleistungslüftern wurde das Parkhaus vom Brandrauch befreit. Personen kamen nicht zu Schaden. Am Fahrzeug wurden der Motorraum und Teile des Innenraums durch die Flammen zerstört. Mindestens ein weiteres Fahrzeug wurde durch die Hitzeeinwirkung beschädigt. Die Polizei hat im Anschluss an die Löscharbeiten die Einsatzstelle zur Brandursachenermittlung übernommen.

Im Einsatz waren die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Verstärkungshilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III, der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.