FW-MG: PKW-Brand auf der A61 im Autobahnkreuz Holz

Mönchengladbach, A61 Autobahnkreuz Holz, in der Verbindung zur A46 Richtung Heinsberg, 05.06.18, 16:10 Uhr (ots)

Im Einsatz waren das Hilfeleistungslöschfahrzeug und die Drehleiter der Feuer- und Rettungswache III, das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II sowie zwei Rettungswagen.

Der Leitstelle der Feuerwehr wurde ein brennender PKW auf der Verbindung zwischen der A61 in Fahrtrichtung Koblenz und der A46 in Fahrtrichtung Heinsberg gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte bereits der gesamte Motorraum. Die Stoßstange, der Kühlergrill und die Frontscheinwerfer waren schon vollständig verbrannt.

Vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Ersthelfer mit einem Feuerlöscher erfolglos versucht den Brand zu löschen. Hierbei bekam einer der Helfer Brandrauch in seine Augen und klagte über Beschwerden. Durch den Rettungsdienst wurden die Augen mit Wasser gespült. Darüber hinaus wurde die Fahrerin des betroffen PKW betreut.

Der brennende PKW konnte unter Vornahme eines C-Rohres schnell gelöscht werden. Nach Beendigung der Arbeiten wurde die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben.

Einsatzleiter: Hauptbrandmeister Michael Knabben