FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße

Die Feuerwehr wurde am Mittag zu einem Arbeitsunfall auf das Betriebsgelände einer Brauerei gerufen. Dort war ein Arbeiter in einen fast leeren Abfallcontainer gestürzt. Dabei hatte er sich schwer verletzt. Mit Hilfe einer Schleifkorbtrage und einer über dem Container in Stellung gebrachten Drehleiter konnte der Patient schonend aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach Versorgung durch den Notarzt wurde er mit dem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus transportiert.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk) und ein Notarzt aus Willich.