FW-MG: Küchenbrand

Mönchengladbach-Gladbach, 26.01.18, 20:34 Uhr, Kyffhäuserstraße 

Am Abend wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem Mehrfamilienhaus an der Kyffhäuserstraße gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war in einer Küche ein Feuer ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus einem Fenster im 1. Obergeschoss. Durch die sofort eingeleitete Brandbekämpfung konnte der Brand schnell gelöscht und eine Ausbreitung auf andere Zimmer verhindert werden. Die Wohnung wurde kontrolliert und mit einem Überdrucklüfter entraucht.

Eine Bewohnerin musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr notfallmedizinisch versorgt werden. Sie wurde anschließend mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Notfallkrankenhaus transportiert. Die Wohnung wurde durch den Brandrauch zum Teil stark verschmutzt.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, 2 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.

Wird geladen...