FW-MG: Kellerbrand macht ganzes Haus unbewohnbar

Mönchgladbach-Lürrip, 11.04.2020, 19:31 Uhr, Am Hülserhof

Am Abend, des 11.04.2020 wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in den Ortsteil Lürrip gerufen. Im Bereich einer Sauna war im Keller eines Einfamilienhauses der Straße Am Hülserhof ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner des Hauses hatten sich in Sicherheit gebracht und die Feuerwehr alarmiert als sie den Brand feststellten. Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, drang dichter Rauch aus allen Fenstern und Türen des Hauses. Der Brandrauch hatte sich bereits im ganzen Haus ausgebreitet und alles mit einer dicken Rußschicht bedeckt. Das Feuer im Keller wurde zügig abgelöscht, jedoch waren die Nachlöscharbeiten in der aus Holz gebauten Sauna aufwendig. Das Haus bleibt bis auf weiteres unbewohnbar. Die Eigentümer des Hauses kamen in Ihrer sehr hilfsbereiten Nachbarschaft unter.

Im Einsatz waren die Löschfahrzeuge der Feuer- und Rettungswachen II (Holt) und III (Rheydt), die Drehleiter der FRW I (Neuwerk), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.