FW-MG: Hubschraubereinsatz nach Fahrradsturz

Mönchengladbach-Rheindahlen Mitte, 19.06.2019, 09:50 Uhr, Broicher Straße

Am heutigen Morgen stürzte aus bislang noch unbekannter Ursache ein Fahrradfahrer an einer Baustelle auf die Broicher Straße. Er erlitt hierbei schwere Kopfverletzungen, die eine Behandlung in einer Spezialklinik erforderlich machten. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte forderten einen Rettungshubschrauber zum schnellen Transport in die Spezialklinik nach. Der Rettungshubschrauber landete auf einer in der Nähe befindlichen Wiese, übernahm den Patienten und transportierte ihn in die Spezialklinik. Die Polizei führt Ermittlungen zur Unfallursache durch und sperrte den Bereich um die Unfallstelle ab.

Im Einsatz waren der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und Notarzt, der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr, der Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg und die Polizei.