FW-MG: Gemeldete Rauchentwicklung aus einem Kamin

Mönchengladbach-Eicken, 07.10.2018, 15:00 Uhr, Hohenzollernstr. (ots)

Um 15:00 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach von dem Fahrer eines vorbeifahrenden PKW über eine starke Rauchentwicklung aus einem Kamin informiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die gemeldete Rauchentwicklung nicht mehr sichtbar. Daher wurde über die Drehleiter eine Erkundung mehrerer Kamine des Mehrfamilienhauses durchgeführt. Ein Kamin war leicht erwärmt und stark verrußt, qualmte aber nicht mehr. Danach erfolgte eine Kontrolle der Revisionsöffnung im Keller. Dort wurden verbrannte Kunststoffteile festgestellt. Das Feuer war aus. Weitere Maßnahmen waren durch die Feuerwehr nicht erforderlich. Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden. Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache I, die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach