FW-MG: Gebäudeschaden durch Abrissarbeiten am Nachbargebäude

Mönchengladbach-Rheindahlen, 18.03.2020, 17:39 Uhr, Broicher Straße

Am frühen Mittwochabend rief der Betreiber einer Spinnerei über den Notruf 112 die Feuerwehr, weil er plötzlich deutliche Risse in einer Gebäudeabschlusswand festgestellt hat.

Das angrenzende Gebäude wird zur Zeit durch ein Fachunternehmen abgerissen. Im Gebäude lag noch Beton auf dem Boden, welcher von der Decke abgeplatzt war. Das Bauordnungsamt der Stadt Mönchengladbach wurde zur Einsatzstelle angefordert. Dieses erkundete die Lage und erließ einen sofortigen behördlichen Stopp der weiteren Abrissarbeiten. Dieses wurde mit dem Fachunternehmen vor Ort abgesprochen. Über weitere Arbeiten an dem abzureißenden Gebäude entscheidet morgen das Bauordnungsamt in Verbindung mit einem Statiker.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II (Holt) und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.