FW-MG: Gartenlaube in Vollbrand

Mönchengladbach-Mülfort, 12.09.2020 01:05 Uhr, Bruchstraße

Ein aufmerksamer Passant alarmierte Freitagnacht die Feuerwehr Mönchengladbach. Er hatte Flammen auf der Sportanlage an der Bruchstraße wahrgenommen.

Die Einsatzkräfte wurden an der Einsatzstelle vorbildlich durch den Anrufer eingewiesen. Auf dem Gelände der Sportanlage stand eine circa 30 qm große Gartenlaube in Vollbrand. Das Feuer konnte durch zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren zügig gelöscht werden. Die anschließend notwendigen Nachlösch- und Ausräumarbeiten dauerten noch einmal weitere 45 Minuten. Die Gartenlaube ist nicht mehr nutzbar. Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollbehälter Atemschutz aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.