FW-MG: Eine verletzte Person durch herabfallende Deckenputz

Mönchengladbach - Hardterbroich-Pesch, 17.07.2019, 8:55 Uhr, Pescher Straße

Um 08:55 Uhr meldete eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Pescher Straße per Notruf, dass ein Teile der Decke in Ihrer Wohnung heruntergefallen sind und Sie am Kopf verletzt haben.

Die sofort entsandten Einsatzkräfte versorgten sofort die verletzte Anruferin. In der Wohnung wurde festgestellt, dass sich Teile des Deckenputz im Badezimmer gelöst hatten und heruntergefallen waren. Die tragende Struktur der Decke zeigte jedoch keine Schäden auf. Der betroffene Raum wurde gesperrt und wird durch eine Fachfirma begutachtet werden. Die Mieterin wurde in ein Krankenhaus transportiert.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.