FW-MG: Eine Verletzte nach Schuppenbrand

Mönchengladbach-Wickrathberg, 27.02.2019, 16:05 Uhr, Berger Dorfstraße 

Gegen 16:05 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Schuppenbrand im Innenhof einer Hofanlage in Wickrathberg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der durch die Brandeinwirkung eingestürzte Holzschuppen in voller Ausdehnung. Die Bewohnerin des Anwesens hatte sich bei Löschversuchen eine leichte Verletzung zugezogen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie in ein geeignetes Krankenhaus transportiert.

Das Feuer wurde von mehreren Trupps mit B- und C-Strahlrohren bekämpft. Ein Trupp unter Atemschutz suchte die Wohneinheiten nach weiteren Personen ab. Es wurden keine weiteren Personen im Gebäude aufgefunden. Ein Übergreifen des Brandes auf direkt angrenzende Wohneinheiten konnte durch den massiven Löscheinsatz verhindert werden. Für die Dauer der Löscharbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen, da die Ortsdurchfahrt Wickrathberg gesperrt werden musste.

Im Einsatz waren Kräfte der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt) und II (Holt), die Einheiten Wickrathberg und Wanlo der Freiwilligen Feuerwehr, sowie der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Feuerwehr.