FW-MG: Ein Jahr später... Kleinbrand in Abfallentsorgungsbetrieb

Mönchengladbach-Neuwerk, 09.07.2019, 20:16 Uhr, Boettgerstraße

Am 09.07.2018, genau vor einem Jahr, hielt ein Großbrand in einem Abfallentsorgungsbetrieb auf der Boettgerstraße die Neuwerker Bevölkerung und die gesamte Feuerwehr Mönchengladbach in Atem. Am gleichen Tag, ein Jahr später, wollte es der Zufall, dass im gleichen Abfallentsorgungsbetrieb eine Rauchentwicklung erneut zu einem Feuerwehreinsatz führte. Aus ungeklärter Ursache entstand ein Brand in einem aufgeschütteten Haufen Altmetall. Die alarmierte Feuerwehr bekämpfte den Brand mit zwei C-Rohren. Ein Mitarbeiter der Firma unterstützte die Einsatzkräfte durch einen Greifbagger, mit dem er den Schrotthaufen umschichtete. Durch diese Maßnahme konnte der Brandherd gezielt erreicht und abgelöscht werden. Nach etwa einer halben Stunde war der Brand gelöscht.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache I Neuwerk), eine Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr mit insgesamt 30 Einsatzkräften.