FW-MG: Brandmeldeanlage meldet Brandereignis in Altenheim

Mönchengladbach-Pongs, 15.04.2019, 18:20 Uhr, Forststraße

Am frühen Montagabend lief in der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach die automatische Brandmeldeanlage aus dem Altenheim Haus Buchenhain ein. Die Leitstelle alarmierte die zuständigen Einsatzkräfte unmittelbar zur Einsatzstelle. Das Personal des Altenheims bestätigte telefonisch eine Rauchentwicklung aus einem Teilbereich des Objektes. Die Rauchentwicklung wurde durch ein angebranntes Brötchen in einem Minibackofen verursacht. Der betroffene Bereich wurde durch das Personal des Altenheims geräumt und quergelüftet. Bei dem Einsatz kam es zu keinem Personen- oder Sachschaden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.