FW-MG: Brand von gelben Abfallsäcken führt zu Schäden an Wohngebäude

Mönchengladbach-Mülfort, 26.08.2019, 01:39 Uhr, Schlachthofstraße

Die Feuerwehr Mönchengladbach wurde am frühen Montagmorgen zu einem Brandeinsatz an die Schlachthofstraße im Ortsteil Mülfort alarmiert. An der Hauswand eines dreieinhalbgeschossigen Mehrfamilienhauses mit elf Wohneinheiten brannten mehrere gelbe Abfallsäcke in voller Ausdehnung. Durch zerknallende Spraydosen wurden die Anwohner auf den Brand aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr, die aus der naheliegenden Feuer- und Rettungswache III am Stockholtweg anrückte. Durch den Einsatz eines C-Rohres, welches durch einen Trupp unter Atemschutz vorgenommen wurde, konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Gebäude bzw. die davor abgeparkten PKW rechtzeitig verhindert werden. Am Gebäude entstand dennoch ein Sachschaden durch von der Hitzeeinwirkung zerborstene Scheiben. Das Mehrfamilienhaus wurde durch die Feuerwehr kontrolliert, um auszuschließen, dass sich giftiger Brandrauch ins Gebäude ausgebreitet hatte. Dies bestätigte sich glücklicherweise nicht.

Im Einsatz waren ein Löschfahrzeug und ein Rettungswagen der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt) sowie die Polizei.