FW-MG: Brand in einer Küche

Mönchengladbach-Venn, 14.04.2020, 18:20 Uhr, Thomas-Mann-Straße

Am frühen Dienstagabend wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem Mehrfamilienhaus an der Thomas-Mann-Straße gerufen. Bewohner des Hauses hatten Brandgeruch festgestellt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde eine leichte Rauchentwicklung aus einem Küchenfenster im 1. OG festgestellt. Auf einem Herd hatten sich Lebensmittelverpackungen entzündet. Sofort wurde ein Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem Kleinlöschgerät zur Brandbekämpfung eingesetzt. Nach dem Löschen des Kleinbrandes wurde der betroffene Bereich mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Glücklicherweise waren beim Eintreffen der Feuerwehr keine Personen in der Wohnung. Es kam niemand zu Schaden. Nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnung.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr, 2 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.