FW-MG: Beinaheunfall zwischen Linienbus und PKW

Mönchengladbach-Gladbach, 22.02.2019, 17:01 Uhr, Hindenburgstraße 

Gegen 17:01 Uhr meldete die Leitstelle der Polizei der Leitstelle der Feuerwehr einen Verkehrsunfall auf der Hindenburgstraße, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof, zwischen einem Linienbus und einem PKW mit drei verletzten Personen. Nach Erkundung der Einsatzstelle stellten die Einsatzkräfte einen Beinaheunfall zwischen den beteiligten Fahrzeugen fest. Dabei musste der Linienbus so stark bremsen, dass drei Personen im Linienbus leicht verletzt wurden. Die Verletzten wurden vor Ort versorgt und zur weiteren medizinischen Versorgung in Krankenhäuser im Stadtgebiet transportiert. Weitere Maßnahmen waren durch die Feuerwehr nicht erforderlich. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Im Bereich Europaplatz/Hindenburgstraße/Eickener Straße kam es im Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Rüstwagen des Technik- und Logistikzentrums (Holt), zwei Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.