FW-MG: Baum drohte auf Minigolfanlage zu fallen

Mönchengladbach-Eicken, 22.03.2019, 16:44 Uhr, Lettow-Vorbeck-Straße

Am Nachmittag alarmierte der Pächter einer Minigolfanlage die Feuerwehr. Es drohte eine ca. 15 m hohe Birke auf das Gelände der Minigolfanlage zu fallen. Der Baum stand schräg in einem geneigten Winkel von ca. 30 °. Der Wurzelteller hatte sich bereits leicht angehoben.

Durch die Einsatzkräfte wurde die Krone des Baumes zuerst über den Korb der Drehleiter mit einer Kettensäge abgetragen. Anschließend kam die Seilwinde vom Rüstwagen zum Einsatz. Hiermit wurde der Reststamm gesichert, der Baum mit einem Fällkerb versehen und dann mit der Seilwinde gefahrlos umgezogen. Danach erfolgte die Zerkleinerung des umgelegten Baumes. Weitere Maßnahmen zur Entsorgung erfolgen im Nachgang durch die mags.

Für den Zeitraum des Einsatzes musste der Eingangsbereich der Minigolfanlage sowie die Lettow-Vorbeck-Straße im Bereich der Baumfällung für den Verkehr und die Fußgänger gesperrt werden. Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk) und der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt).