FW-MG: Baum drohte auf die Straße zu fallen.

Mönchengladbach, Rheydt, 11.03.2019 , 17:50 Uhr, Mülforter Straße

Ein etwa 30 m hoher Baum wurde an der Mülforter Straße durch den Sturm "Eberhard" stark beschädigt. Im unteren Bereich des Stammes wurde ein großer Ast abgerissen. Der Baumstamm war von innen hohl und hatte bereits dadurch einen großen Teil des Querschnittes verloren. Durch weitere Windböen und der sichtbaren Schräglage bestand die Gefahr, dass der Baum unmittelbar auf die stark befahrene Mülforter Straße fallen würde. Die Mülforter Straße wurde für die Einsatzdauer für ca. 3 Stunden gesperrt. Der Baum wurde mit der Drehleiter von oben stückweise abgetragen und der restliche Stamm anschließend gefällt.

Im Einsatz waren die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Giesenkirchen und Neuwerk, der Rüstwagen der Feuer- und Rettungswache II (Holt) , die Drehleiter der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt) und der Führungsdienst der Feuerwehr.