FW-MG: Auslösen einer automatischen Brandmeldeanlage durch Papierkorbbrand

B-BMA, Mönchengladbach, Joint-Headquarter (JHQ), 06.02.2020, 01:32 Uhr, Grenville Road

 

Die Feuerwehr Mönchengladbach wurde heute Nacht durch eine automatische Brandmeldeanlage zu einer Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen JHQ alarmiert. Die automatische Brandmeldung wurde durch den vor Ort ansässigen Sicherheitsdienst bestätigt und der Brand vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte durch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gelöscht. In einem Raum eines Gebäudes brannte ein Papierkorb. Personen kamen nicht zu Schaden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Gebäude verraucht und wurde mittels eines Hochleistungslüfters entraucht. Durch das schnelle Eingreifen des anwesenden Sicherheitspersonals blieb die Brandausbreitung auf den Papierkorb beschränkt. Hierdurch konnten eine Gefährdung der Bewohner sowie ein weiterer Sachschaden erfolgreich verhindert werden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr