FW-MG: Ausgelöster Heimrauchmelder durch verschmorten Toaster

Mönchgladbach-Hockstein, 30.07.2019, 17:21 Uhr, Amselstraße

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr auf die Amselstraße in Mönchengladbach-Hockstein gerufen. Dort hatte ein Toaster in der Küche eines Einfamilienhauses geschmort und das gesamte Haus verraucht. Als der Eigentümer nach Hause kam, lösten bereits die Heimrauchmelder aus. Die Feuerwehr brachte das verschmorte Elektrogerät ins Freie und lüftete das Haus. Durch das frühe Auffinden des Brandes entstand kein weiterer Sachschaden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Löschfahrzeug der FRW III (Rheydt), der Rettungsdienst mit Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.