FW-MG: Ausgelöste Rauchwarnmelder

Mönchengladbach Hardterbroich-Pesch und Wickrath-Mitte, 16.01.2019, 6:22 Uhr und 6:45 Uhr, Pescher Straße und Kreuzhütte -

Heute Morgen erreichten die Feuerwehr Mönchengladbach kurz hintereinander zwei Meldungen über ausgelöste Rauchwarnmelder in Kombination mit Brandgeruch im Gebäude. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden an beiden Einsatzstellen angebranntes Essen als Ursache vor. Beide Wohnungen wurden durch die Feuerwehr gelüftet. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich und es wurde niemand verletzt. Eingesetzt waren alle Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt, die Einheiten Neuwerk und Wickrath der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.