FW-MG: Aufmerksamer Nachbar wird zum Retter

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 20.03.2020, 16:30 Uhr, Geneickener Straße

Am Freutagnachmittag erreichte die Leitstelle der Feuerwehr der Notruf, dass in einer Wohnung auf der Geneickener Straße ein Rauchwarnmelder ausgelöst hat und Brandgeruch wahrnehmbar ist. Die Leitstelle alarmierte die zuständigen Einsatzkräfte unmittelbar zur Einsatzstelle. Vor Eintreffen der ersten Kräfte, wurde eine Person bereits durch einen aufmerksamen Nachbarn aus der Brandwohnung gerettet. Die gerettete Person führte selbstständig Löschmaßnahmen durch, welche das Brandereignis eindämmten, aber zu einer Rauchgasintoxikation führten. Die Person wurde zur weiteren Abklärung einer städtischen Klinik zugeführt. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten und umfassende Belüftungsmaßnahmen durch, um den Brandrauch aus der Wohneinheit zu entfernen.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.