FW-MG: Auffahrunfall mit sechs Verletzten

Mönchengladbach BAB 52 , 30.03.2019, 13:33Uhr, Fahrtrichtung Düsseldorf

Gegen Mittag kam es auf der BAB 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf, zwischen der Anschlussstelle Neuwerk und dem Autobahnkreuz Neersen, in einem Baustellenbereich, zu zwei Auffahrunfällen mit insgesamt fünf beteiligten PKW. Durch einen Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen kam es zu einem Rückstau, infolge dessen sich ein zweiter Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Insgesamt verletzten sich durch das Ereignis sechs Personen. Alle Personen wurden durch den Rettungsdienst der Feuerwehr in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Während des ca. einstündigen Rettungseinsatzes wurde die BAB 52 im Bereich der Baustelle gesperrt.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, sechs Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.