FW-MG: Angebranntes Essen

Mönchengladbach-Mülfort, 15.02.2020, 20:27 Uhr, Mülgaustr.

Am Samstagabend meldete ein Anrufer über Notruf einen Brandgeruch aus einer Wohnung eines Hauses an der Mülgaustraße. Den eintreffenden Kräfte der Feuerwehr drang der Brandgeruch im Treppenraum entgegen. Unter Atemschutz und mit Kleinlöschgerät wurde die betreffende Wohnung geöffnet. Auf dem Herd war Essen angebrannt. Die Mieter hatten ihre Wohnung verlassen und den Herd angelassen. Durch die Feuerwehr wurden die Reste der Mahlzeit vom Herd genommen, der Herd abgestellt und die Wohnung gelüftet. Nach Abschluss der Belüftungsmaßnahmen wurde die Wohnung der Polizei und dem Vermieter übergeben. Es kam niemand zu Schaden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), die Einheit Odenkirchen der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.