FW-MG: Alarmierung durch Heimrauchmelder, eine Person mit Rauchgasvergiftung

ots) - Bewohner auf der Dünner Straße im Ortsteil Neuwerk wurden durch einen Alarm von einem Heimrauchmelder aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.

 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Schadensort nicht sofort lokalisiert werden. Durch umfassende Erkundung wurde dann schnell festgestellt, dass auf der Dünner Straße in der Wohnung ein Heimrauchmelder ausgelöst hatte. Es war beim zubereiten von Speisen auf dem Herd zu einer Rauchentwicklung in der Wohnung gekommen. Personen kamen zum Glück bei dem Einsatz nicht zu Schaden, da sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte niemand in der Wohnung befand.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug von der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Miguel Diaz- Wirth