Freie Fahrt ins Irrland

Freie Fahrt für die Jugend: Seit 1969 sorgen die NEW und der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie dafür, dass Mönchengladbacher Familien einen kostengünstigen Tagesausflug in den Sommerferien erleben können. Für 800 Kinder, Jugendliche und Begleitpersonen ging die Fahrt in 17 Gelenkbussen zum Spielpark "IRRLAND". Hier konnten die Familien einen schönen Tag mit viel Spiel und Spaß in dem weitläufigen Park, der sogar einen eigenen Airport mit mehreren ausrangierten Flugzeugen hat, verbringen.

Mittags gab es die traditionelle Suppe, bei dem auch Sozialdezernentin Dörte Schall, NEW Mobil- Geschäftsführer Wolfgang Opdenbusch und Jugendamtsleiter Klaus Röttgen die Kelle schwangen, um alle hungrigen Mönchengladbacher satt zu bekommen.
Dieses Jahr wurde die Freie Fahrt das erste Mal exklusiv für Inhaber der Mönchengladbacher Familienkarte angeboten. Viele Familien nahmen auf diesem Weg zum ersten Mal an dem Ausflug teil. Gegen 16:00 ging es dann in den Bussen wieder sicher und bequem in Richtung Heimat.