Freie Fahrt für die Jugend: In diesem Jahr exklusiv für Familienkarteninhaber*innen

Am 17. Juli zum Spielpark Irrland nach Kevelaer / Bis 10. Mai Familienkarte beantragen

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Mönchengladbach organisiert in Kooperation mit der NEW AG in den Sommerferien wieder die Freie Fahrt für die Jugend. Am Mittwoch, den 17. Juli geht's von 10 bis 15:45 Uhr mit Bussen der NEW für 850 Kinder, Jugendliche und Eltern ins IRRLAND nach Kevelear.

Für den Kostenbeitrag von 1 Euro pro Person gibt es nicht nur Hin- und Rückfahrt und das Ticket für den Spielpark, sondern auch ein warmes Mittagessen.

Neuerung: Die Freie Fahrt soll in diesem Jahr stärker auf Familien zugeschnitten werden, die gemeinsam einen schönen Tag erleben möchten. Deshalb werden die Eintrittskarten exklusiv für Familien erhältlich sein, die Inhaber der Familienkarte Mönchengladbach sind. So ist gewährleistet, dass noch mehr Mönchengladbacher Familien die Möglichkeit bekommen, an dieser Aktion teilzunehmen. Wichtig für Familien, die bislang keine Familienkarte besitzen, ist, dass der Online-Antrag bis zum 10. Mai 2019 zu gestellt wird, damit sie die Familienkarte rechtzeitig erhalten. Der Antrag und weitere Informationen zur Familienkarte sind im Internet unter www.Familienkarte-MG.de zu finden.

Der Verkauf der Teilnahme- Tickets für Besitzer der Familienkarte Mönchengladbach erfolgt am Dienstag, den 11. Juni ab 14.00 Uhr in folgenden städtischen Jugendeinrichtungen:

  • Jugendzentrum Villa, Burgfreiheit 11
  • Jugendzentrum PE12, Pestalozzistraße 12
  • Jugendzentrum K5, Kleinenbroicher Straße 5
  • Jugendzentrum JuKomm im STEP, Stepgesstraße 20
  • Jugendclubhaus Westend, Alexianerstraße 6
  • Abenteuerspielplatz Konzenstraße, Konzenstraße 76
  • Abenteuerspielplatz Römerbrunnen, Giesenkirchener Straße 243

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie weist darauf hin, dass die Anzahl der Karten begrenzt ist und diese in der Regel sehr schnell vergriffen sind. Reservierungen sind nicht möglich. Pro Familienkarte können maximal zwei Erwachsene und die auf der Familienkarte eingetragenen Kinder mitfahren. Die Familienkarte muss unbedingt zum Vorverkauf mitgebracht werden.

Bei der Anmeldung erhalten die Teilnehmer auch einen Flyer mit allen relevanten Informationen zu An- und Abreise zum IRRLAND und dem Aufenthalt dort.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich für eine Haltestelle fest anmelden. Bei der Fahrt müssen sie auch an dieser Haltestelle mit der angemeldeten Personenzahl einsteigen. Ein Zustieg an einer anderen Haltestelle oder mit mehr Personen als angemeldet, ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.