Fortschreibung Nahversorgungs- und Zentrenkonzept

Information und Beteiligung der Öffentlichkeit an der Fortschreibung des Nahversorgungs- und Zentrenkonzeptes

Das Nahversorgungs- und Zentrenkonzept der Stadt Mönchengladbach wurde 2007 als städtebauliches Entwicklungskonzept nach § 1 Abs. 6 Nr. 11 BauGB vom Rat beschlossen und wird zurzeit fortgeschrieben.

Das Konzept soll die Grundlage der räumlichen Steuerung des Einzelhandels in der Stadt Mönchengladbach bilden, um die Einzelhandels- und Funktionsvielfalt in den zentralen Versorgungsbereichen sowie die Nahversorgungsstrukturen zu erhalten und zu stärken.

Der Entwurf des Nahversorgungs- und Zentrenkonzeptes wurde zur Information der Öffentlichkeit bis zum 16.03.2015 im Fachbereich Stadtentwicklung und Planung ausgelegt und steht auch hier zum Download bereit.

Über die eingegangenen Stellungnahmen wird durch den Rat der Stadt Mönchengladbach in öffentlicher Sitzung beraten. Die Fortschreibung des Nahversorgungs- und Zentrenkonzeptes der Stadt Mönchengladbach soll als städtebauliches Entwicklungskonzept i.S. des § 1 Abs. 6 Nr. 11 BauGB vom Rat beschlossen werden. "