Esc@p3 – spiel das Museum!

Große Abschlusspräsentationen live und virtuell!

In den Herbstferien veranstaltete das Kulturbüro Mönchengladbach in Zusammenarbeit mit dem Museum Abteiberg, der VHS und der Stadtbibliothek, erneut mit großem Erfolg ein mehrteiliges Medien-Jugendprojekt.

Groß und Klein sind nun herzlich eingeladen die Ergebnisse zu bestaunen und selbst auszuprobieren!

Ganz „handfest“ geht es noch sonntags am 4. und 11.November im Museum Abteiberg zu: Bei freiem Eintritt kann von 15- 18 Uhr der mit Hilfe von Kai Kyas von Jugendlichen selbst entwickelte und gebaute Live Escape Room „gespielt“ werden. Zahlreiche Rätsel gilt es zu knacken, um sich schließlich durch mehrere Räume hindurch den Weg zurück in die Freiheit zu bahnen. Ohne zu viel verraten zu wollen: mit Video- und Virtual Reality-Elementen kommen auch die Ergebnisse zwei weiterer Ferien-Workshops zum Einsatz. Und was wäre ein Escape Room ohne Soundtrack? Es gibt einiges zu entdecken!

Am 16. November feiert im Köntges dann das Virtual Reality-Game „Esc@p3 - Spiel das Museum“ Premiere! Dafür wurden die Ergebnisse aller Workshops zusammengetragen und von dem Start-Up Weltenweber aus Krefeld in die virtuelle Realität übertragen. Ab 19 Uhr heißt es: Virtual Reality-Brille aufgesetzt und los geht´s! Ein DJ liefert dabei den passenden Soundtrack um sich auszutauschen und gemeinsam beschwingt den Freitagabend im „real life“ einzuläuten.

Der Eintritt ist bei beiden Veranstaltungen frei

Das Programm in der Übersicht:

04.11. Museum Abteiberg: Präsentation & Spielen des Live Escape Rooms
11.11. Museum Abteiberg: Spielen des Live Escape Rooms
16.11. Köntges: Premiere des Virtual Reality Games „Esc@p3 – Spiel das Museum“ & Party