Esc@p3 – Spiel das Museum! TeilnehmerInnen für digitales Jugendkulturprojekt gesucht

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr veranstaltet das Kulturbüro Mönchengladbach auch in den Herbstferien 2018 wieder ein Jugendprojekt mit Fokus auf Digitalisierung und Neue Medien. Kooperationspartner sind neben dem Museum Abteiberg die VHS und Stadtbibliothek. Noch gibt es in allen Workshops freie Plätze, die Teilnahme ist kostenlos.

Das mehrteilige Ferien-Projekt lädt Jugendliche im Alter von 15 bis 21 Jahren ein, mit dem  Medienpädagogen Kai Kyas im Museum Abteiberg einen Life Escape Room zu bauen. Dieser wird durch Rätsel aus einem Virtual Reality-Workshop unter Anleitung des Gamedesigners Lukas Kuhlendahl und aus einem Drohnen-Fotografie- und Film-Workshop mit dem Medienproduzenten Jan Salge ergänzt. Parallel dazu erarbeitet Filmmusikkomponist André Buttler mit den Teilnehmern seines Musik-Kompositions-Workshops dazu passende Game-Musik mit einer Handy-App.

Schließlich werden alle Workshop-Ergebnisse in ein Virtual Reality-Computerspiel zusammengeführt. Der Clou: die TeilnehmerInnen können sowohl an nur einem, als auch an mehreren Workshops teilnehmen und wenn sie möchten das Projekt von Anfang bis Ende begleiten.

Das Virtual Reality-Spiel wird am 16. November bei einer Party für FreundInnen, Familie und alle anderen Spielwütigen und Neugierigen im Köntges präsentiert, bevor es danach auf große Tour durch die angeschlossenen Institutionen und Jugendeinrichtungen geht.

Anmeldungen ab sofort unter: kulturrucksack@moenchengladbach.de 

Escape Room Building
Datum: 29./30.09.2018, 06./07.10.2018, 13./14.10.2018
Uhrzeit: 11:30 – 15:30 Uhr
Ort: Museum Abteiberg

Virtual Reality Development
Datum: 14./15.10.2018
Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: VHS

Drohnen: Filmen & Fotografie
Datum: 16.-18.10.2018
Uhrzeit: 10:00 – 14:00 Uhr
Ort: VHS

Gamemusik: Komponieren mit App
Datum: 16.-18.10.2018
Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek