Elf Preisträger der deutschen Sprache im Rathaus Abtei

Die diesjährigen Preisträger der deutschen Sprache sind heute (10. Juli) zu Gast im Rathaus Abtei gewesen. Bürgermeister Ulrich Elsen begrüßt die elf Schülerinnen und Schüler aus Südafrika, Brasilien, Norwegen, Moldau und Lettland im Ratssaal des Rathauses.

Die Preisträger sind:

- Caio Campos Branco und Bruna Martins Munaro aus Brasilien

- Simen Oliver Grasto, Vigdis Teigen und Liina-Mae Ananiassen  aus Norwegen

- Ockert Johannes van Heerden und Zoey Anne Pietersen aus Südafrika

- Lana Kancerova und Sintija Strazdina aus Lettland

- Alexandra Cuzmenco und Ceslava Cosalic aus Moldau

Sie werden von ihren Gastgebern hier in Mönchengladbach begleitet.

Schon seit 40 Jahren werden die Preisträger vom Mathematisch Naturwissenschaftlichen Gymnasium betreut. Sie sind die Preisträger der deutschen Sprache im Rahmen eines Prämienprogramms über den Pädagogischen Austauschdienst in Bonn und haben sich für einen vierwöchigen Deutschlandaufenthalt qualifiziert. (pmg/we)