Der lange Weg von der Bökelstraße…

Vortrag zur Geschichte des ‘modernen’ Fußballs

Vom Bökelberg zum Nordpark: Auf dem Weg zum "modernen" Fußball hat es in Mönchengladbach wie in allen anderen Fußballstädten in den vergangenen hundert Jahren tiefgreifende Veränderungen gegeben. "Der lange Weg von der Bökelstraße oder: Wie der Fußball modern wurde" lautet daher das Thema eines Vortrags im Rahmen der "Mythos Bökelberg"- Ausstellung im Museum Schloss Rheydt am Donnerstag, 16.Januar, um 19 Uhr. Referent ist Christoph Biermann, einer der profiliertesten deutschen Fußballjournalisten, der in Krefeld geboren wurde und heute zur Chefredaktion des Fußballmagazins "11 Freunde" gehört. 
In seinem Vortrag liefert Christoph Biermann einen historischen Überblick über die sozialen, wirtschaftlichen und sportlichen Aspekte des modernen' Fußballs: "Welche Kräfte haben das Spiel verwandelt? Und wie drücken sich die Veränderungen auf dem Rasen, auf den Rängen und im Umfeld des Spiels aus? 
Eintrittskarten können zum Preis von 10 Euro in der Buchhandlung Degenhardt (Tel. 02161/16132), Friedrichstraße 14, Mönchengladbach, reserviert und erworben werden. Die Eintrittskarte berechtigt gleichzeitig zum Besuch der Ausstellung.