Denk'mal im neuen Format, philosophische Gespräche

Das neue Format ist mehr auf ein Thema bezogen und gibt zugleich Anregungen, sich mit Hilfe von Vorlesungsreihen im Internet und im Selbstlernzentrum der VHS weiter zu bilden und zu orientieren. Das Thema lautet diesmal: Mut und Liebe. Was verstehen wir unter Mut und was unter Liebe? Was haben Sie gemeinsam? Wo gibt es Unterschiede? Zunächst werden in diesem VHS-Kurs, ab Dienstag, 19. Februar, 19.40 bis 21.10 Uhr, in der VHS am Sonnenhausplatz, Lüpertzender Str. 85, die Sachverhalte und Begriffe von den Teilnehmenden selbst ausgelotet, bevor auf bestehende Texte der philosophischen Tradition zurückgegriffen wird. Denn das Klarwerden über das eigene Denken ermöglicht einen authentischen Zugang zu bestehenden Texten und hilft aus der Fülle von Texten und Gedanken das auszuwählen, was einen interessiert. Der Gewinn des gemeinsamen Gespräches besteht darin, dass andere Teilnehmende oftmals Sichtweisen und Fragen haben, auf die man selbst gar nicht gekommen wäre. Zugleich gewinnt man Ausdruck in dem Bedürfnis eigene Gedanken in Worte zu fassen und damit die Freiheit des eigenen Verständnisses.

Entgelt: 56 Euro

Information und Anmeldung: vhs-mg.de, Tel. 02161 / 25-6400