Covid-19: Statusbericht vom 30. Mai 2020 (Stand: 9 Uhr)

Aktuell sind 88 (Vortag: 101) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Samstag, 30. Mai (Stand: 9 Uhr), 1 neuen positiven Nachweis. Die Zahl der seit März nachgewiesenen Fälle liegt bei 614 (Vortag 613). Davon sind 487 Personen (Vortag 473) bereits genesen. Die Zahl der beim Gesundheitsamt bekannten negativen Nachweise liegt bei 5667 (Vortag: 5654). 7 Laborergebnisse stehen derzeit aus. Aktuell befinden sich 385 Personen (Vortag: 405) in Quarantäne, davon werden sechs im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:
Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 3,1*
(*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.454)

Bestätigte Fälle insgesamt: 614

  • davon aktuell infizierte Personen: 88
  • davon genesene Personen: 487
  • davon verstorbene Personen: 39
    (an Covid-19 verstorben: 34, mit Covid-19 verstorben: 5)

Aktuell in Quarantäne: 385

  • davon in häuslicher angeordneter Quarantäne: 379
  • davon im Krankenhaus: 6