Das neue c/o Magazin ist erschienen

Kunst in und aus Mönchengladbach von Oktober bis Dezember 2019

Ein spannendes und vielfältiges Programm der Kunstszene verspricht der Ausstellungskalender des Kulturbüros im Herbst bis zum Jahresende. Die neue Ausgabe des c/o-Magazins gibt auf 20 Seiten einen kompakten Überblick zu allen Ausstellungen und Kunstprojekten in den Mönchengladbacher Museen, Galerien und Kunsträumen sowie über Ausstellungen von c/o-Künstlerinnen und Künstler außerhalb der Stadt.

Zu den Highlights gehört die Gruppenausstellung "Das letzte Hemd" zum 10-jährigen Bestehen der Grabeskirche St. Elisabeth mit sieben Künstlern aus Mönchengladbach. Die Citykirche Alter Markt lädt zum Besuch der Ausstellung "Himmel und Erde" mit Malerei von Wolfgang Speen ein. Goldene Momente zeigt der Kunstraum No.10 mit farb- und lichtintensiven Gemälden von Rosa M. Hessling. Im städtischen Projektraum EA71 visualisieren die Fotografen Detlef Ilgner und Link&Kress das Gefühl der Stille.

Zu Gast im Museum Abteiberg ist die Malerin Jutta Koether, die zu den einflussreichsten Künstlerinnen der Gegenwart zählt. Abgerundet wird das neue Magazin durch ein Portrait des in Mönchengladbach geborenen Künstlers Martin Lersch. Es liegt ab sofort in Kultureinrichtungen, Kneipen und Restaurants in der Stadt kostenlos aus und steht zum Download auf www.co-mg.de bereit.